Allgemeine Geschäftsbedingungen für Besucher / Kunden

Bei unserem Onlineangebot stehen Sie als Kunde immer im Mittelpunkt.
Wir sind auf Ihr Vertrauen angewiesen und freuen uns sehr darüber.
Nachfolgend finden Sie unsere Bedingungen, damit Ihr Einkauf mit rechtlichen Dingen zugeht.

1.0    Geltungsbereich
Nachfolgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (im folgenden AGB) der Depro Dienstleistungen GmbH (im folgenden DD) gelten im Verhältnis zu Besuchern von Veranstaltungen bzw. Kunden.
Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen, Ergänzungen, Streichungen oder Änderungen werden nicht anerkannt, es sei denn, dass DD ausdrücklich und schriftlich der Geltung zugestimmt hat. Die AGB von DD gelten auch dann, wenn DD, in Kenntnis entgegenstehender oder von diesen AGB abweichender Bedingungen, Leistungen vorbehaltlos erbringt.

2.0    Kauf

2.1    Auftragsannahme

a)    Die Tickets (im Folgenden auch für singuläre Verwendung)  werden nur an Endkunden in handelsüblichen Mengen verkauft.

b)    Die Auftragsannahme erfolgt freibleibend hinsichtlich Preis, Lieferung und Liefertermin. Höhere Gewalt oder sonstige nicht vorhersehbare Umstände berechtigen nicht zu Schadenersatzansprüchen.

c)    Das Angebot für einen Vertragsschluss geht vom Kunden aus, sobald dieser das Feld „bestellen“ angeklickt hat bzw. telefonisch den Auftrag erteilt hat. Mit Übermittlung seiner Daten nimmt DD das Vertragsangebot des Kunden unter der Bedingung an, dass bei Zahlungseingang die bestellte Anzahl von Tickets in der jeweiligen Preiskategorie noch vorhanden ist.

d)    Mit dem Kauf erkennt der Endkunde diese AGB an.

2.2    Preise und Bezahlung

a)    Die von DD in Preislisten ausgewiesenen Preise verstehen sich inklusive der aktuellen gesetzlichen MwSt. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.

b)    Bis zur vollständigen Bezahlung durch den Endkunden bleibt die von DD gelieferte Ware unser Eigentum.

c)    Die Erfassung Ihrer Daten erfolgt teilweise online, in verschlüsselter Form (SSL-Verschlüsselung).

d)    Bei Nutzung von anderen Bezahlungen als der Barzahlung ( z.B. Kreditkarte, Paypal, etc.), erfolgt eine Belastung des Kontos sofort. Sie stimmen in Abhängigkeit der Nutzung des Bezahlsystems ggf. den AGB der Anbieter zu. Informieren sie sich im Zweifel vor Bezahlung bei dem jeweiligen Drittanbieter.

2.3    Weiterverkauf

a)    Der Erwerber sagt verbindlich zu, die Tickets ausschließlich für private Zwecke zu nutzen. Jeglicher gewerblicher Weiterverkauf der erworbenen Tickets ohne ausdrückliche Genehmigung von DD bzw. dem Veranstalter, ist verboten.

b)    Der private Weiterverkauf von Tickets zu einem höheren, als dem aufgedruckten Ticketpreis zzgl. Nachgewiesener Gebühren, die beim Erwerb der Tickets tatsächlich berechnet wurden, ist verboten.

c)    Handelt es sich bei dem Endkunden um einen gewerblichen Wiederverkäufer, so ist dies DD vor
Abschluss des Erwerbs schriftlich anzuzeigen.
Verstößt der Erwerber gegen eines der vorgenannten Verbote, so ist er für jeden Verstoß zur Zahlung einer Vertragsstrafe an DD in Höhe von 2.500,- € verpflichtet.

2.4    Versand & Lieferung

a)    Die Lieferung erfolgt an die vom Endkunden übermittelte Adresse.

b)    Alle Versendungen erfolgen auf Gefahr des Auftraggebers und zwar auch dann, wenn Teillieferungen erfolgen. Jede Sendung bei der äußerlich eine Beschädigung erkennbar ist, ist vom Empfänger nur anzunehmen unter Feststellung des Schadens seitens des Lieferanten (Post, DHL, etc.). Sofern dies unterbleibt, erlischt jeglicher Schadensanspruch gegenüber DD.

c)    Aussagen über Lieferfristen sind unverbindlich, soweit DD nicht ausnahmsweise den Liefertermin schriftlich verbindlich zugesagt hat.

d)    Bei Überschreitung eines Liefertermins kann der Kunde eine Nachfrist von zwei Wochen setzten.
Nach Ablauf der Nachfrist kann er durch schriftliche Erklärung vom Auftrag/Vertrag zurücktreten, es sei denn, DD hat die Ware zwischenzeitlich geliefert.

2.5    Haftung & Schadenersatz

a)    Liegt ein von DD zu vertretender Mangel der Kaufsache vor, ist DD nach eigener Wahl zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Ist DD zur Ersatzlieferung oder Mängelbeseitigung nicht bereit oder nicht in der Lage oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus aus Gründen, die DD zu vertreten hat, oder schlägt die Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung fehl, ist der Auftraggeber nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen.

b)    Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Auftraggebers - gleich aus welchen Rechtsgründen - ausgeschlossen. DD haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet DD nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Auftraggebers.

c)    Soweit die Haftung von DD ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen von DD.

d)    Alle uns übergebenen Vorlagen werden sorgsam von uns behandelt. Eine Haftung bei Beschädigung oder Abhandenkommen übernehmen wir nur bis zur Höhe des Materialwertes. Weitergehende Ansprüche jeglicher Art sind, sofern nicht oben genannt, ausgeschlossen.

e)    Bei Verlust von Tickets durch Gründe, die DD nicht zu vertreten hat, kann leider kein Ersatz dieser erfolgen. Dies gilt insbesondere auch bei Diebstahl von Tickets. Hierfür reicht auch ein Nachweis in Form von Rechnungen oder Lieferbestätigungen nicht aus.

f)    Jede Freilichtaufführung / Open Air, beinhaltet das Risiko des Abbruchs der Veranstaltung wegen Wetter-Einflüssen. DD bemüht sich, die Vorstellung auch bei widrigen Witterungsbedingungen zu leisten, soweit dies gegenüber Mitwirkenden und eingesetzter Technik verantwortbar ist. Muss eine begonnene Veranstaltung aus witterungsbedingten Gründen doch abgebrochen werden, bevor 30 Minuten Spielzeit erreicht sind, hat DD die Möglichkeit einen Ersatztermin anzubieten. Sollte eine Veranstaltung nach 30 Minuten abgebrochen werden, so besteht kein Anspruch auf Ersatz/Wiederholung.

g)    Eine Barerstattung des Ticketpreises wegen wetterbedingtem Abbruch der Veranstaltung ist nicht möglich. Der Ticketpreis kann nur gegen Einreichung der Tickets per Verrechnungsscheck oder Überweisung  erfolgen. Die Wahl trifft DD.

2.6    Warenrückgabe

a)    Bestellte Ware ist grundsätzlich von der Rückgabe ausgeschlossen. Ausnahmen sind lediglich Falschlieferungen, Absage oder Verlegung eines Konzertes und berechtigte Reklamationen, wie sie unter "Haftung und Schadenersatz" definiert sind.

b)    Bei Absage der Veranstaltung kann der Ticketinhaber seine Karte lediglich in einem Zeitraum von 14 Werktagen zurückgeben, danach verfällt jeglicher Anspruch auf Rückerstattung. Wird die Veranstaltung abgesagt, so erhält der Ticketinhaber den Netto-Eintrittspreis (ohne Vorverkaufsgebühr) gegen Rücksendung der Eintrittskarte an DD zurück, wenn diese spätestens binnen 14 Werktagen nach dem ursprünglichen Konzerttermin und der Absage verlegt wird. Es wird nur der Netto- Preis der Eintrittskarte erstattet.  DD erstattet keine weiteren Kosten, wie z.B. Anreise, Porto, Übernachtung, etc.

c)    Die örtliche und zeitliche Verlegung der Veranstaltung bleibt DD vorbehalten. Wird die Veranstaltung zeitlich verlegt, erfolgt die Rücknahme der Tickets nur bis zum Tage vor dem endgültigen Veranstaltungstermin. Im Übrigen, bei örtlicher Verlegung ist eine Rücknahme ausgeschlossen.

2.7    Datenschutz & Datenverarbeitung

Wir bearbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der auf den Vertrag anwendbaren Datenschutzbestimmungen. Die Daten (beispielsweise Name, Adresse, e-Mail, Telefonnummer etc.) werden von uns in dem für die Begründung, Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlichen Umfang im automatisierten Verfahren erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Wir sind berechtigt, diese Daten an von uns mit der Durchführung des Kaufvertrages beauftragte Dritte zu übermitteln, soweit dies notwendig ist, damit die geschlossenen Verträge erfüllt werden können.

3.0    Konzertbesuch

3.1.    Die Anfahrt

a)    Das Betreten des Veranstaltungsortes erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr.

b)    Es sind möglichst öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen und der Endkunde ist verpflichtet, sich rechtzeitig im Vorfeld über die Anreise und die Verkehrssituation zu informieren.

c)    Der Besitzer des Tickets parkt sein Fahrzeug auf eigene Gefahr. Die Nutzung von Parkmöglichkeiten erfolgt auf eigene Verantwortung.  DD kann nicht für unzureichende Parkmöglichkeiten in jeglicher Form (Behindertenparkplätze, regulär) haftbar gemacht werden. Beim Parken sind die Hinweise der Ordnungskräfte zu beachten.

d)    Die Anfahrt zu der Veranstaltung erfolgt auf eigenes Risiko. DD haftet nicht für Kosten, die durch An- oder Abreise, Übernachtungen, etc. entstehen.


3.2.    Die Abendkasse

a)    Die Abendkasse öffnet in der Regel eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Es gelten die an der Abendkasse ausgewiesenen Eintrittspreise.

b)    Tickets, die für die Abendkasse reserviert wurden, sind bis spätestens eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn abzuholen. Die bis dahin nicht abgeholten Tickets werden dem regulären Abendkassenverkauf zugeführt, der Anspruch auf diese Plätze entfällt.

c)    Das Personal der Abendkasse kann in begründeten Fällen und nach Rücksprache mit dem Betreuer der Veranstaltung von DD den Kauf oder auch den Eintritt zu der Veranstaltung (letzteres bei Erstattung des Nettokaufpreises) verwehren.

d)    Auch mit Erwerb der Tickets an der Abendkasse erkennt der Käufer ausdrücklich diese AGB vollumfänglich an.

e)    Den Anweisungen von Personal von DD oder deren Bevollmächtigen ist Folge zu leisten.

3.3.    Der Einlass

a)    Die Tickets berechtigen zum einmaligen Besuch der auf dem Ticket genannten Veranstaltung. Beim Verlassen des Veranstaltungsortes verliert das Ticket seine Gültigkeit.

b)    Kinder unter 6 Jahren ist der Zutritt auch in Begleitung eines Erziehungsberechtigten verboten. Zu den Veranstaltungen werden Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 14 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten eingelassen.

c)    Beim Einlass findet unter Umständen eine Sicherheitskontrolle statt. Der Ordnungsdienst ist angewiesen Leibesvisitationen vorzunehmen. Das Recht, den Einlass aus wichtigem Grund (gegen Rückerstattung des Nettopreises der Eintrittskarte) zu verwehren, bleibt DD vorbehalten.

3.4.    Die Veranstaltung

a)    Nach Beginn der Veranstaltung besteht kein Anspruch mehr auf den Sitzplatz in der angegebenen Preisgruppe.

b)    DD behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung das Vorprogramm zu ändern.
DD hat keinerlei Einfluss auf Gestaltung, Länge, Inhalt und Lautstärke der Veranstaltung.

c)    Die Hausordnung der jeweiligen Veranstaltungsstätte und die Hinweise der Ordnungskräfte sind zu beachten. Das Betreten des Bühnenbereiches und das Besteigen von Absperrungen ist untersagt. Bei Zuwiderhandlungen kann auf Anordnung von DD eine Verweisung vom Veranstaltungsort erfolgen.

d)    Das Mitbringen von Getränken, Speisen, Glasbehältern, Dosen, Tonbandgeräten, Film- und Videokameras, sperrigen Gegenständen (Fahnen, etc), Kühltaschen, pyrotechnischen Gegenständen, Fackeln, Wunderkerzen, Waffen und ähnlich gefährlichen Gegenständen, sowie Tieren ist untersagt. Bei Nichtbeachtung und Nichteinhaltung dieses Verbotes erfolgt der Verweis aus der Veranstaltungsstätte.

e)    Ton-, Film- und Videoaufnahmen – auch für den privaten Gebrauch – sind nicht erlaubt. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt. Der Inhaber des Tickets willigt, ohne Vergütung durch DD, darin ein, im Rahmen der Veranstaltung erstellte audiovisuellen Aufnahmen, DD zur Verwertung und Auswertung zur Verfügung zu stellen. Diese Einwilligung erfolgt zeitlich und räumlich unbeschränkt.

f)    Regenschirme dürfen bei Open-Air-Konzerten nicht mit auf das Gelände genommen werden. Für Schutz gegen schlechte Witterung bitten wir um entsprechende Kleidung.

3.5.    Etwaige Folgen

a)    Bei Rock- und Popkonzerten besteht aufgrund der Lautstärke die Gefahr von Hör- und Gesundheitsschäden. DD übernimmt dabei keinerlei Haftung, sondern rät bei Bedenken vom Besuch der Veranstaltung ab.

b)    DD haftet nicht für während der Veranstaltung verlorengegangene oder gestohlene Gegenstände.

4.0    Datenschutz

a)    Unsere Websites benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Websites (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

c)    Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich an:

Depro Dienstleistungen GmbH
Raingärten 12
DE-35285 Gemünden (Wohra)

Telefon: +49 (0) 64 53 - 91 24 5
Telefax: +49 (0) 64 53 - 91 24 91
Email: konzerte@depro-mail.de

d)    Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten, sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung der Daten.

e)    Einwilligung zur E-Mail-Werbung: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.

f)    Ihre personenbezogenen Daten werden verschlüsselt mittels 128-Bit-SSL über das Internet an unseren Partner e-Prompt übermittelt. Wir sichern unsere Webseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

5.0    Schlussbestimmung

a)    Für das Vertragsverhältnis gilt deutsches Recht. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für die Parteien ist – soweit gesetzlich zulässig – der Sitz von DD.

b)    Änderungen, Ergänzungen dieses Vertrages aber auch die Abbedingung des Schriftformerfordernisses bedürfen der Schriftform. Bei Unwirksamkeit einzelner Vertragsbestimmungen bleibt der Vertrag im Übrigen dennoch gültig. Unwirksame Bestimmungen werden durch sinnentsprechende gültige Bestimmungen ersetzt. Gleiches gilt für Regelungslücken.

Gemünden (Wohra), den 01.06.2014


Download

Zur Ansicht benötigen Sie den Adobe Reader,
den Sie u.a. hier downloaden können.

AGB für Besucher / Kunden

AGB für Vertragspartner

Hausordnung RMT